Rückblick Session 2010/2011

KGH-Spacer

KGH Beteiligung bei TSV Festwoche

Mitglieder des KGH-Vorstands sowie des Elferrates am 19.06.11 beim 'Bunten Rasen' anlässlich der Festwoche zum 100jährigen Bestehens des TSV 1911 Holzhausen/Hahn e.V.

KGH-Spacer

Jahreshauptversammlungen der KGH und des KGH-Förderkreises am 30.04.11


Die Jahreshauptversammlungen der KGH und des KGH-Förderkreises fanden am Samstag, den 30.04.11, im erfreulich gut besuchten DGH statt. Zunächst gab es einen ausführlichen Rückblick auf die vergangene Session in Wort und Bild, wobei so mancher ‚Schnappschuss’ für Erheiterung sorgte.
Nicht ganz so heiter für die Betroffenen war das Thema ‚Verabschiedung der Prinzenpaare’, da an dieser Stelle doch immer ein Stück Wehmut aufkommt. Eine letzte launige Rede als ‚noch amtierendes’ Prinzenpaar und schon war es soweit: Die obligatorischen Prinzenorden und kleine Präsente als Dank für den Einsatz zum Wohl der KGH sollten helfen, den ‚Abschiedsschmerz’ in Grenzen zu halten.
Ein besonderes ‚Danke schön’ galt dieses Mal unseren beiden „Service-Chefs“ Klaus und Norbert, die stets zur Stelle sind, wenn es irgendwo etwas zu tun gibt (egal, ob es dabei z.B. um das Aufstellen von Regalen im Fundus oder das Grillen von Hunderten von Würstchen geht). Dieses wahrlich nicht selbstverständliche Engagement wurde daher nun im angemessenen Rahmen gewürdigt.
Nach den Berichten aus den einzelnen Abteilungen gab es natürlich auch einen Ausblick auf zukünftige Vorhaben und Termine, da es in der nächsten Session einige Änderungen im „KGH-Fahrplan“ geben wird. Außerdem waren wichtige Abstimmungen zu tätigen, damit es auch zukünftig weiter gemeinsam voran gehen kann.
Neben einer gemeinsamen Mahlzeit und dem einen oder anderen erfrischenden Getränk gab es im Anschluss an den offiziellen Teil des Abends natürlich auch reichlich Gelegenheit zum „Schnuddeln und Schwätzen“. (Schließlich mussten die Bierfässer geleert werden – bloß keine Reste stehen lassen…) 

KGH-Spacer

Kinder- und Jugendkarneval "KiJuKa" am 06.03.11


Der Kinder- und Jugendkarneval „KiJuKa“ war auch in diesem Jahr ein voller Erfolg. Und soviel sei schon im Voraus verraten: Die KGH ist sehr stolz auf ihren Nachwuchs!!!
Einige der Auftritte hatten sich kurz vorher recht spontan ergeben; der überwiegende Teil der Gruppen hatte aber schon wochen- oder monatelang fleißig geübt und geprobt. Somit war es also kein Wunder, dass sich teilweise ganze Familien trafen, um die kleinen oder auch schon größeren Künstler zu bewundern und zu feiern.
Unter der Regentschaft des 39. KGH-Kinderprinzenpaares Seiner Trolligkeit Prinz Justus I. aus dem Hause Mann und Ihrer Niedlichkeit Prinzessin Lena II. aus dem Hause Minkler fand im DGH wieder eine reine Kinder- und Jugendveranstaltung statt. Sitzungspräsident Jannik Kilian (unterstützt von seinem Vorgänger André Hillebrand) führte durch ein abwechslungsreiches Programm, das sich durchaus nicht hinter dem „Großen“ verstecken musste.

Als „Zerrie“ geleitete Robin Hack auf die Bühne: die „Holzhäuser Küken“ mit ihrem Showtanz „Immer in Bewegung“ (trainiert von Barbara Pawletta und Angela Kunz), die Kinder-Prinzengarde mit ihrem Marschtanz (trainiert von Nicole Trost und Sandra Ploch), Denise Heinemann und Florian Egbers mit ihrem Gesang „Sunslope“ (betreut von Jörg Petrich), die Juniorengarde mit ihrem Marschtanz (trainiert von Denise Kleinpeter und Lena Schlosser), die neue Jungen-Gruppe „The Roosters“ mit „Glow“ (trainiert von Angela und Stefan Kunz), Hendrik Kilian und Maximilian Siebert mit ihrer Bütt „Wir Kinder haben es schwer“, das Kindermariechen Chiara Konetzke (trainiert von Karin Freitag), das Kinder-Doppelmariechen Felica Gaipl und Hanna Pawlik (trainiert von Prinzessin Nadine I. und Corinna Büchsenschütz), das Junioren-Show-Mariechen Luna Leitl mit „Let’s dance“ (trainiert von Carolin Schmidt), das Kinder-Tanzpaar Antonia Steinmetz und Felix Diehl (trainiert von Karin Freitag), die Boygroup „Chickendales“ mit „Afrika“ (trainiert von Christin Lorber und Selina Giggel), das Junioren-Tanzmariechen Kira Hilgenberg (trainiert von Julia Rupp und Stephanie Krannich) sowie die Juniorengarde mit ihrem Showtanz „Sister Act“ (trainiert von Prinzessin Nadine I. und Corinna Büchsenschütz).
Für die musikalische Unterhaltung und die Bewegungsspiele in der Pause sorgten die „Cocos“ (Leitung: Jörg Gerhold), welche auch nach dem Ende des Programms noch für viel Stimmung beim ‚tanzwütigen’ Publikum sorgten. – Auch viel später, als wohl alle kleinen Künstler schon lange selig schlummerten, wurde im Bistro noch kräftig weiter gefeiert: Die legendäre „After-KiJuKa-Party“ gilt KGH-intern immerhin schon seit Jahren als Geheimtip…

KGH-Spacer

Seniorenkarneval am 05.03.11


Der „Seniorenkarneval“ für alle Edermünder Bürger und Bürgerinnen wurde auch in diesem Jahr erfreulich gut angenommen, so dass am letzten Samstagnachmittag  der Session das Holzhäuser DGH mit vielen feierwilligen Besuchern gefüllt war, die sich auf ein bunt gemischtes Programm mit Elementen aus dem Hauptkarneval sowie auch aus dem Kinder- und Jugendkarneval freuen durften. Stellvertretend seien an dieser Stelle genannt: Petra Witt-Degenhardt und Karin Freitag mit ihrer „Endstation Sehnsucht“ (allein schon der Kostüme wegen…) und Heinrich Schwedes, der sich mit seinem „Sunndochs Gemähre am Samstag“ speziell auf diesen Nachmittag vorbereitet hatte.
In der Kaffeepause gab es natürlich auch wieder ein sagenhaftes hausgemachtes Torten- und Kuchenbüffet, welches durchaus die Wahl zur Qual machen konnte – egal, schließlich passen auf einen Kuchenteller mindestens zwei Stück Kuchen…
Musikalisch begleitet wurde die Veranstaltung von den „Cocos“, die auch nach dem Programm noch lange für gute Stimmung sorgten.
Ein besonderes Lob geht an die „Jungs“ von der Technik: Der „krankheitsbedingte Personalmangel“ wurde perfekt aufgefangen, alles klappte ‚trotzdem’ - eben ein super eingespieltes Team!  

KGH-Spacer

Rathaus-Erstürmung am 05.03.11


Erstmals gab es am letzten Sessions-Samstag eine „echte“ Erstürmung des Edermünder Rathauses! Die Karnevalisten aus Besse, Grifte und Holzhausen nahmen gemeinsam das Rathaus im Sturm ein und zeigten den Gemeindevertretern, dass sie (trotz neuer Taktik mit Wasserpistolen und Wurfgeschossen) gegen die geballte Narrenschar keine Chance hatten. Schließlich musste der Widerstand aufgegeben und die weiße Fahne geschwenkt werden; das Rathaus wurde förmlich überrannt, es schien fast aus den Nähten zu platzen. Mit launigen Ansprachen und kühlen Getränken wurde die Schlüssel-Übergabe gefeiert – die Gemeinde-Kasse war nicht dabei, da sie leider schon vorher leer war…

Vielen Dank an die Gemeindevertreter, allen voran Bürgermeister Färber, und an die „Hahn-Musikanten“ sowie an die vielen Teilnehmer (etwa 120 Personen!) für die gelungene Veranstaltung – das war spitze!

KGH-Spacer

Überraschung...


Während des „46. Karnevals am Hahn“ gab es eine Überraschung für unseren Präsidenten: Zu Ehren seiner „3 x 11jährigen Vorstands-Arbeit“ wurde Rainer Kilian feierlich ein Sonder-Orden samt Urkunde und Präsent überreicht. (Der Orden ist ein Unikat und wurde speziell für diesen Zweck gefertigt.)
Die Aktiven bedanken sich damit bei ihrem „Häuptling“ für seine sehr persönliche Führung der großen KGH-Familie und seinen unermüdlichen Einsatz zum Wohl unseres Vereins!

KGH-Spacer

46. "Karneval am Hahn" am 25. und 26.02.11


Seine Herrlichkeit Prinz Stefan I., KGH-Kassen- un Daten-Manager us Werkel un Steinmetz, und Ihre Lieblichkeit Prinzessin Nadine I., Meisterin der Blumen un des Tanzens von Freudensteins un Bast’s, durften zu Beginn des Programms endlich die neuen Prinzen-Gewänder offiziell präsentieren. Bisher waren jene lediglich beim Empfang des Hessischen Ministerpräsidenten zu sehen gewesen, da die Präsentation ‚in der Öffentlichkeit’ den eigenen Veranstaltungen vorbehalten war: So durften das Holzhäuser Publikum und seine Gäste als Erste die prunkvollen neuen Ornate bestaunen – wunderschön funkelnd und glitzernd sind sie anzusehen…
Das karnevalistische Programm, durch welches der sichtlich gut gelaunte Sitzungspräsident Horst Hübler führte, war wieder kunterbunt und bot wirklich für jeden Geschmack etwas. Unserer ganz besonderer Stolz sind dabei die Tanz-Darbietungen, welche nicht nur tänzerisch sondern auch optisch außerordentlich sehenswert sind. Im Einzelnen tanzten auf der KGH-Bühne: die Juniorengarde mit ihrem Marsch- sowie Showtanz „Sister Act“, die Prinzengarde mit ihrem Marschtanz, das Junioren-Show-Mariechen Luna Leitl mit „Let’s dance“, das Junioren-Mariechen Kira Hilgenberg, das Tanzmariechen Celine Hertner, das Senioren-Show-Mariechen Verena Böttger mit „Manege frei“, das neue Herren-Ballett „Die original Holzhäuser Speckknödelwappler“ mit „Hämmer Time“, die Gruppe „4theMusic“ mit „Wir wollen tanzen!“ sowie die Senioren-Show-Tanzgruppe mit „Willkommen an Bord der Gickelhahn Airline!“. 
In die ‚Bütt’ stellten sich am Wochenende: Jannik Kilian (erstmals im „großen“ Karneval) mit „Happy new year – im neuen Jahr wird alles anders“, Karl-Heinz Umbach mit „Nachrichten Kalt und Heiß aus dem Schwalm-Eder-Kreis“, Karin Hübler als „Gärtnerin mit Leidenschaft“ sowie natürlich Petra Witt-Degenhardt mit ihrem Dorf-Tratsch „Uffgepasst…“, wobei sie sich in diesem Jahr teilweise ‚Unterstützung’ von etwa Johannes Bosch oder auch dem Bürgermeister Karl-Heinz Färber holte.
Gesang und/oder Komik sowie Klamauk gab es von: Denise Heinemann und Florian Egbers mit „Sunslope“, den „Nju Kids onse Hahn“, den „Techno Jungs“, Manuela Umbach, der Gruppe „Eier und Fire“ mit „Eiertanz im Hühnerstall“, dem Chaos-Team mit „Hoch droben auf dem Berg“ sowie dem Burschen-Stammtisch mit „Air Condition“ – wieder viele tolle Ideen mit fantasievollen Kostümen und Umsetzungen!
Am Freitagabend wurden erfreulicherweise drei neue KGH-Ehrensenatoren ernannt: Dr. Achim Wunsch, Norbert Mann sowie Norbert Pustlauk gehören nun Stamm der KGH-Förderer – vielen Dank.
Ebenfalls bedanken wir uns bei unserem „Haus-Musiker“ Dirk Hillebold für die tolle professionelle musikalische Begleitung an beiden Abenden sowie für sein wahrlich langes „Weitermachen danach“ – bis dann auch die letzten Tänzer und Tänzerinnen müde wurden…

 
 


Schön war er wieder, der „Karneval am Hahn“! Schon zum 46. Mal feierte (vor zweimal ausverkauftem Haus!) das Dörfchen am Fuße des Felsmassivs ausgelassen seinen Karneval, bei dem wie immer alles ‚selbst gemacht’ war. Darauf sind die KGH und alle Aktiven sehr stolz; sie bedanken sich bei der Holzhäuser Bevölkerung sowie allen, die den „Karneval am Hahn“ (in welcher Form auch immer) unterstützen und somit überhaupt erst möglich machen!

KGH-Spacer

Karneval in Nordhessen HR Fernsehaufzeichnung in Baunatal bei der GCG am 23.1.2011

KGH-Spacer

Empfang beim Hessischen Ministerpräsidenten Volker Bouffier am 22.01.2011 im Schloss Wiesbaden-Biebrich

KGH-Prinzenpaar Stefan I. und Prinzessin Nadine I. mit dem Ehepaar Bouffier im Schloß Biebrich


Heimspiel für die Narren!

Eine tolle Stimmung und viel gute Laune verbreiteten die Prinzenpaare der Hessischen Fastnachtsvereine beim Empfang des Ministerpräsidenten Volker Bouffier im Schloß Biebrich.

Es war das 11. Treffen dieser Art, aber das erste mit Volker Bouffier als Ministerpräsident. In närrischen Ornat, geschmückt mit funkelnden Orden und Ehrenzeichen, waren die hessischen Tollitäten mit ihrem Hofstaat und Vereinsvertretern aus ganz Hessen nach Wiesbaden gekommen.

Mit unter den 500 Gästen (davon 123 Prinzen- + Fürstenpaare) waren aus dem Landkreis auch die Karnevalisten vom Borkener Carneval Club, der Fritzlarer Karnevalsgesellschaft Närrische 11, der Fritzlarer Karnevalsgesellschaft Eddernarren, der Karnevalsgemeisnchaft 1965 Holzhausen/Hahn (KGH) e.V., dem Karnevalsverein Konfetti 2000 Kleinenglis, den Fritzlarer Stadtnarren Blau-Weiss und vom Carneval Club Besse.

Für die KGH waren dabei: Prinz Stefan I. und Prinzessin Nadine I. , Präsident Rainer Kilian und aus der Leitung der KGH-Tanzsportabteilung Christin Lorber.

KGH-Spacer

Das IKN-Freundschaftstanzen am 15. + 16.01.11 in Fürstenhagen

Das alljährliche Freundschaftstanzen der Interessengemeinschaft Karneval Nordhessen (IKN) fand am 15. und 16.01.11 in Fürstenhagen statt und war ein voller Erfolg. Die KGH war dort an beiden Tagen mit vielen schönen Tänzen (alles Bühnenpremieren!) vertreten und ist sehr stolz auf ihre Tänzerinnen und Tänzer sowie Trainerinnen und Trainer – ihr alle habt eure Sache „super“ gemacht!

Insgesamt 11 Auftritte mit der Prinzengarde, Showgruppen, Einzel- + Doppelmariechens sowie den Jungs präsentierte sich die KGH beim diesjährigen Freundschaftstanzen.

Bei den Jüngeren waren am Start: das Jugend-Doppelmariechen Hanna Pawlik und Felica Gaipl, das Jugend-Mariechen Kiara Konetzke-Feuerlein, das Jugend-Tanzpaar Antonia Steinmetz und Felix Diehl sowie die „Chickendales“ mit ihrem Schautanz „Afrika“.

Am Samstagabend standen auf der Bühne: das Aktiven-Mariechen Celine Hertner (erstmals allein auf der Bühne zu sehen!), die Prinzengarde mit ihrem Marschtanz, das Junioren-Show-Mariechen Luna Isabella Leitl mit „Let’s dance!“, das Aktiven-Show-Mariechen Verena Böttger mit „Manege frei!“, die Prinzengarde mit ihrem Schautanz „Willkommen an Bord der Gickelhahn-Airline“ und – als der Knüller des Abends – die Gruppe „4theMusic“ mit ihrem Schautanz „Wir wollen tanzen!“. Das Publikum war von der Darbietung unserer Jungs so begeistert, dass es eine (beim IKN-Tanzen völlig unübliche!) Zugabe einforderte und natürlich auch erhielt…

 

KGH-Spacer

Prinzenstraßen-Einweihung am 08.01.2011


Die Frankfurter Straße heißt ab sofort Prinzenstraße...

Am vergangenen Samstag zog eine erfreulich große Schar mit kleinen wie großen Narren durchs Dörfchen am Hahn - Seine Herrlichkeit Prinz Stefan I., KGH-Kassen- un Daten-Manager us Werkel un Steinmetz, und Ihre Lieblichkeit Prinzessin Nadine I., Meisterin der Blumen un des Tanzens von Freudensteins un Bast’s, hatten zusammen mit Seiner Trolligkeit Kinderprinz Julius I. aus dem Hause Mann und Ihrer Niedlichkeit Kinderprinzessin Lena II. aus dem Hause Minkler zur traditionellen Prinzenstraßen-Einweihung sowie einer anschließenden Feier eingeladen. Alles war perfekt geplant und vorbereitet worden: Sogar die drohenden Regenwolken verschwanden pünktlich und die Sonne strahlte mit den Prinzenpaaren um die Wette!
Nach dem Anbringen des Prinzenstraßen-Schildes (wobei ein Akkuschrauber schmerzlich vermisst wurde…) sowie der anschließenden Taufe desselben ging es zum gemütlichen Teil des Tages über. In der bunt geschmückten und wohnlich hergerichteten Halle ging es bei leckeren Speisen und belebenden Getränken, welche reichlich zur Erfrischung bereit standen, noch so manche Stunde bei bester Stimmung weiter. – Die KGH-Narren bedanken sich bei ihrem Prinzenpaar für einen tollen Tag (Abend…) und freuen sich auf die gemeinsame Session!

 
KGH-Spacer

Trainingslager und Klausurtagung auf dem Sensenstein


Die Tanzsportabteilung der KGH mit ihrem Trainer/-innenstab war vom 3. bis 5.12.2010 auf der Jugendburg Sensenstein zum traditionellen Trainingslager. Alle Gruppen und Einzeltänzerinnen trainierten fleißig für ihre Auftritte zum 46. Karneval am Hahn. Der Vorstand der KGH veranstaltete erneut die Klaussurtagung zeitgleich mit der Tanzsportabteilung.

Neben Vorträgen und einem Erfahrungsaustausch zwischen den Vorstandsmitgliedern standen viele vorbereitende Arbeiten für den Karneval am Hahn an.

Das nächste Trainingslager mit Klausurtagung auf dem Sensenstein ist vom 2. bis 4.12.2011 in Planung.

Klausurtagung des KGH-Vorstandes auf dem Sensenstein

Trainingslager der Tanzsportabteilung 2010

KGH-Spacer

Sessionseröffnung beim Carneval Club Elgershausen (CCE) am 27.11.10


Zur Sessionseröffnung unserer Freunde des Carneval Club Elgershausen (CCE) war eine Abordnung der KGH - unter der Führung von Prinz Stefan I. und Prinzessin Nadine I. sowie Präsident Rainer Kilian - vertreten.

Das KGH-Serviceteam mit Klaus Neve, Manuela Heinemann und Vizepräsident Horst Hübler bediente die Gäste in der Schauenburghalle in Hoof.

Wir wünschen unseren Freunden des CCE eine erfolgreiche Session!

 

KGH-Spacer
KGH-Spacer

Die neuen Prinzenpaare wurden am 11.11.10 dem KGH-Narrenvolk präsentiert!


Das 41. KGH-Prinzenpaar Seine Herrlichkeit Prinz Stefan I., KGH-Kassen- un Daten-Manager us Werkel un Steinmetz und Ihre Lieblichkeit Prinzessin Nadine I., Meisterin der Blumen un des Tanzens von Freudensteins un Bast's regieren ab sofort das Narrenvolk am Hahn.

Die KGH-Jugend untersteht ab sofort dem 39. Kinderprinzenpaar: Seiner Trolligkeit Kinderprinz Justus I. aus dem Hause Mann und Ihrer Niedlichkeit Kinderprinzessin Lena II. aus dem Hause Minkler.

Wir freuen uns auf eine tolle lange Session mit euch!

KGH-Spacer
Rainer Kiliangickelhahn-helau.de heissts ab jetzt im www 'Gickelhahn Helau' rufen wir Ihnen, liebe Besucherinnen und Besucher, im weltweiten Netz zu und heißen Sie herzlich willkommen zum 'Karneval am Hahn'.

Am 11.11.2010 geht mit dem Start in die fünfte Jahreszeit der Session 2010/2011 ein langjähriger Wunsch vieler aktiver Karnevalisten der Karnevalsgemeinschaft 1965 Holzhausen/Hahn (KGH) e.V. in Erfüllung:
Rainer Kilian: Endlich online Nach vielen Jahren der Wünsche und Planungen, auch mit einigen Fehlschlägen, wird zum 46. Karneval am Hahn die Internetseite der KGH gestartet. Mit der Eröffnung zur diesjährigen Session haben sich Vorstand und Aktive viel vorgenommen. Nach und nach werden wir Ihnen unseren Verein vorstellen und Sie, liebe Besucherinnen und Besucher, weltweit an unserem karnevalistischen Treiben teilhaben lassen.

Sicherlich ist aller Anfang schwer. Doch stellen wir uns voller Tatendrang dieser neuen Herausforderung mit heiteren und interessanten Beiträgen und Informationen, mit neuen und alten Geschichten, mit Spaß an der Freude und natürlich immer mit 'Gickelhahn Helau'. Ihnen wünsche ich im Namen aller KGH-Aktiven viel Spaß beim Stöbern auf unseren Seiten. Und natürlich mit uns beim Besuch unserer Veranstaltungen, zu denen ich Sie herzlich einlade. Unsere Termine erfahren Sie natürlich auf gickelhahn-helau.de!

Närrische Grüße und ein
3-fach donnerndes 'Gickelhahn Helau' in die Welt
Ihr
Ihr Rainer Kilian, Präsident
Die KGH sagt DANKE

Ein weltweiter Dank geht an dieser Stelle an:

alle KGH-Aktiven für ihren Einsatz, diesen unseren lang ersehnten Internetauftritt zu gestalten, die Fotos auszusuchen, die Texte zu schreiben und alles in Form zu bringen.

den Tatendrang unseres KGH-Pressestabes unter Leitung von Karin Hübler, der dafür sorgen wird, dass unsere Internetpräsenz aktuell 'gepflegt' wird.

unseren letztjährigen Prinzen 'Bastian I., Flexx- un Technikchef us Holzhusen un Ranfts', ohne dessen Unterstützung und die seiner Firma, flexx-hosting.de, wir mit unserer Internetseite noch immer nicht starten könnten.

AKTUELLES

17.12.17

20. Holzhäuser Weihnachtsmarkt
ab 11 Uhr - Gottesdienst in der Fundushalle, viele Aktivitäten und Angebote, mit Fackel- wanderung und Besuch des Weihnachtsmanns - alles rund um die KGH-Fundushalle, Pfingstweide 10a (an der Ampelkreuzung)

14.01.18

KGH-Kartenvorverkauf
10.00 Uhr - DGH/Bistro

Weitere Termine finden Sie hier...

Tablet / Smartphone Update

Aufgrund der aktuellen und fortbestehenden Trends der Tabletnutzung und Verwendung neuer Smartphones mit großen Touch-Displays, haben wir uns um bestmöglichen Komfort in der Nutzung bemüht.

Wir haben die Schriftgrößen angepasst, Kontraste erhöht sowie Navigation und Bildergalerien Touchscreen tauglich überarbeitet. Dies sorgt sowohl daheim am PC als auch unterwegs für besseren Bedien- und Lesekomfort.